Lunch, Interrupted (by Waxwings)

Mittagessen, unterbrochen (von Waxwings)

Ein Haikubox-Kunde wurde kürzlich von über 500 Seidenschwänzen besucht, die Beeren in seinen Ebereschen aßen. Wie er auf seiner Website 365 Days of Birds postete, aß er „friedlich mein eigenes Sandwich, ohne auf die Außenwelt zu achten, als meine Haikubox-Benachrichtigungen auf meinem Telefon losgingen. Ich trat ans Fenster und Uff Dah! Es war eine massenbefreiende Raserei in 50 Metern Entfernung.“

Er sah nicht nur, wie diese wunderschönen Vögel Früchte von seinen Bäumen pflückten, er beobachtete auch, wie sie nahe gelegene Beeren von einem Sanddornstand auf der anderen Straßenseite fraßen, und folgte dann dem Schwarm etwa 2,4 Kilometer bis zu einem nahegelegenen zugefrorenen Bach.

Dieser glückliche Vogelbeobachter nutzt die Haikubox-Echtzeitwarnungen, die Besitzer über neu angekommene oder Lieblingsarten informieren. Er schrieb: „Ich möchte über alle neuen Arten, Vögel, die während des Frühlings- oder Herbstzugs zurückkehren, und über meine lokalen Favoriten (wie meine lokalen Virginia-Uhu) benachrichtigt werden.“

Fotos von Rich Hoeg

Bohemian Waxwing on ice

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.